Top
Refugees online – Computerkurse im Raum Köln/Bonn - Migrafrica
fade
3765
post-template-default,single,single-post,postid-3765,single-format-standard,eltd-core-1.0,ecwd-theme-flow,flow-ver-1.3.5,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

Refugees online – Computerkurse im Raum Köln/Bonn

Bei der Evaluation unserer verschiedensten Integrationsprojekte im Raum Köln/Bonn fiel mehrfach ein Defizit der Flüchtlinge im Umgang mit Computern auf. Viele der Migranten besaßen nie einen Laptop oder ähnliches und haben deshalb geringe bis keine Kenntnisse in den Bereichen MS-Office und social media. Diese Aspekte sind im Integrationsprozess allerdings nicht zu unterschätzen. Häufig sind Kenntnisse im MS-Office für die Jobsuche (Bsp. Bewerbungsschreiben) und auch in vielen Berufsfeldern nötig. Ein eigene E-Mailadresse oder ein social media-account sind außerdem für die Vernetzung der Flüchtlinge hilfreich und ermöglichen eigenständiges Informieren über Integrationsprojekte und Freizeitmöglichkeiten.

Viele der Teilnehmer unserer Projekte bestätigten unsere Einschätzung bezüglich dieser Sachlage und äußerten den Wunsch eines Computerkurses, vor allem in der Hoffnung dadurch Selbstständiger zu werden und bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten.

In Kooperation mit den Verein Help – Hilfe zur Selbsthilfe e.V. aus Bonn ist es unserem Verein nun gelungen einen Computerkurs für Flüchtlinge auf die Beine zu stellen.

Ein erstes Treffen fand bereits statt. Für nähere Infos siehe hier.

In den Kursen wird es vor allem um den Ausbau der EDV-Kenntnisse der Teilnehmer gehen durch welche sie sich Zugang zu digitalen Lernprogrammen und Jobbörsen verschaffen können um Eigenständigkeit im Integrationsprozess zu gewinnen.

Die Anmeldung für die Kurse steht jedem Interessiertem offen.