Top
Seminar in Santa Cruz, Portugal - Migrafrica
fade
3805
post-template-default,single,single-post,postid-3805,single-format-standard,eltd-core-1.0,ecwd-theme-flow,flow-ver-1.3.5,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

Seminar in Santa Cruz, Portugal

Unser einwöchiger Aufenthalt in Santa Cruz war sehr erfolgreich.

Das Team von Migrafrica hatte vom 14. bis zum 20. Mai 2014 die Möglichkeit an dem Seminar „Birth of Day“ teilzunehmen und den Verein zu vertreten. Anlässlich des „Internationalen Tages der Afrikanischen Diaspora“ (IDAD) am 03. Oktober 2014 sollen Medienstrategien entwickelt werden welche das gesamte Image der o.g. Diaspora in der EU verbessern soll. Diese werden mit Hilfe von Portugals Radio und TV Station RDP/RTP und dem internationalen Organisationsnetzwerk ADYNE weltweit veröffentlicht. Die Delegation unserer Organisation hat somit die Möglichkeit erhalten bei der Entwicklung der Medienstrategien mitzuwirken. In diesem Zusammenhang haben wir unter anderem ein Logo entworfen und einen Song für den „Internationalen Tag der Afrikanischen Diaspora“ geschrieben und die passende Melodie kreirt. Neben der neuen Mitgestaltungsmöglichkeit konnten wir unser internationales Netzwerk ausweiten und neue interessante Kooperationen schließen. So sind wir zurzeit mit Organisationen in Schweden, Finnland, Slowenien, England, Italien, Portugal und Belgien vernetzt und werden langfristig gemeinsame Projekte entwickeln und durchführen. Das o.g. Seminar hat uns geholfen Ideen weiterzuentwickeln, sowie Projekte zu entwerfen.
Wir haben uns sehr gefreut, dass Frau Lehmann, Mitarbeiterin des Europäischen Rates, uns die wichtigsten Aufgaben und Strategien des EU-Rates vorstellte. Zudem hat sie uns über die Möglichkeiten und dessen Vorteile einer Mitgliedschaft im EU-Rat aufgeklärt.

Die Mitgliedschaft wird von unserer Organisation bereits angestrebt.

Abschließend möchten wir erwähnen wie dankbar wir für die informative Woche in Santa Cruz sind und wie schön es war Menschen und Organisationen aus vielen Teilen Europa kennenzulernen. Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit, Vernetzung und Partnerschaft mit ihnen. Wir danken auch dem Europäischen Rat und ADYNE, dass sie uns dieses Seminar ermöglicht haben.